Teilkaskoversicherung Vergleich.:Eine Teilkaskoversicherung deckt Schäden an Deinem eigenen Auto ab

In der KFZ Versicherung ist die Haftpflicht ein absolutes Muss. Wer möchte, kann auf freiwilliger Basis zusätzlich eine Teilkaskoversicherung für sein Fahrzeug abschließen. Sie ist als einzelne Versicherungssparte oder in Kombination mit einer Vollkaskoversicherung erhältlich.

 

IHRE VORTEILE:

  • über 180 Kfz-Versicherungstarife im Vergleich!
  • echte Ersparnis von Versichrungsprämie durch Sonder-Rabatte!
  • Preisgarantie – die Preise von Versichrungsprämie stimmen garantiert!
  • Kfz Versicherungsvergleich ist kostenlos und unverbindlich!

 

Es lohnt sich also Ihre Kfz Versicherung vergleichen!

LEISTUNGEN

5/5

LEISTUNGEN TEILKASKO-VERSICHERUNG

 

Teilkaskoversicherung
    Teilkaskoversicherung

Eine Teilkasko empfiehlt sich besonders dann, wenn Sie ein Auto besitzen, dass noch einige tausend Euro Wert ist. Bei ganz alten Gebrauchtwagen reicht meist auch eine günstige Haftpflicht Autoversicherung aus. Doch auch für die Teilkaskoversicherung müssen Sie nicht unbedingt ein kleines Vermögen ausgeben. Viele Versicherer haben Teilkasko Tarife im Angebot. Hierfür müssen Sie natürlich vergleichen und die Autoversicherung beziehungsweise die Prämie anderer Anbieter berechnen.

 

Zusatzversicherung

5/5

Teilkaskoversicherung – eine nützliche Zusatzversicherung

Eine Teilkaskoversicherung ist eine durchaus nützliche Zusatzversicherung für Ihr Fahrzeug. Sie übernimmt vor die Kosten bei Schäden durch Brand oder Explosion, nach Elementarereignissen, wie etwa Hagel, Glasbruchschäden und bei Einbruch oder Diebstahl. Zudem sind Kurzschlussschäden, Schäden durch Marderbiss sowie der Austausch von Tür- und Lenkradschlössern in der Regel mitversichert. Je nach Anbieter und Tarif sind die einzelnen versicherten Gefahren mehr oder weniger komfortabel durch eine Teilkaskoversicherung abgesichert. Wie bei allen KFZ Versicherungsarten lohnt sich auch hier ein Tarifvergleich.

Kombination

5/5

Teilkaskoversicherung – nur in Kombination möglich

Eine Teilkaskoversicherung kann grundsätzlich nur in Verbindung mit einer KFZ Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Dabei gilt sie jedoch als selbstständiger Versicherungszweig, der in einem laufenden Vertrag jederzeit ein- und ausgeschlossen werden kann. Beim zusätzlichen Abschluss einer Vollkaskoversicherung ist automatisch auch immer eine Teilkaskoversicherung im Gesamtvertrag enthalten. Das bedeutet, eine Vollkaskoversicherung ohne Teilkaskoschutz gibt es nicht.

ohne Schadenfreiheitsrabattsystem

5/5

Teilkaskoversicherung – ohne Schadenfreiheitsrabattsystem
m

Anders als die Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung unterliegt die Teilkaskoversicherung nicht dem Schadenfreiheitsrabattsystem. Das bedeutet, unabhängig von der Versicherungszeit und der Anzahl der Teilkaskoschäden im Vertrag, wird der Versicherungsbeitrag für die Teilkasko immer zu 100 Prozent berechnet. Das liegt daran, dass alle versicherten Gefahren in der Teilkaskoversicherung außerhalb des Verschuldens des Versicherungsnehmer liegen und nicht von dessen umsichtigen und vorsichtigen Verhalten abhängig sind.

Selbstbeteiligung

5/5

Teilkaskoversicherung – Wahl der Selbstbeteiligung

Bei allen Anbietern kann eine Selbstbeteiligung mit in den Vertrag aufgenommen werden. Die wählbaren Höhen der Selbstbeteiligung können jedoch von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich sein. Experten empfehlen den Selbstbehalt in der Teilkasko nicht zu hoch zu wählen, denn Glasbruchschäden zählen zu den häufigsten Teilkaskoschäden und müssen bei einer hohen Selbstbeteiligung ganz oder zum großen Teil vom Versicherungsnehmer getragen werden.